Gartenmöbel

Gartenmöbel: Trends, die nicht nur im Sommer überzeugen

Gerade im Bereich Gartenmöbel gab es 2018 viele Neuheiten. Lernen Sie in diesem Artikel mehr über die aktuellen Möbeltrends und verwirklichen Sie die Möglichkeit Ihren eigenen Traumgarten zu erschaffen. Nutzen Sie die Eindrücke und bereiten Sie sich auf das nächste Jahr vor, um keine Innovationen mehr zu verpassen.

Die Materialien – Was überzeugt im Gartenmöbel Outdoorbedarf?

Gerade Textilstoffe erfreuten sich in diesem Jahr einer enormen Beliebtheit. Meistens sind es Loungemöbel, die vollkommen mit Stoff bezogen sind und somit ein heimisches Gefühl in Ihren Garten bringen. Auch zur Winterzeit kann ein gemütlicher Abend auf der Couch sehr schön sein und erweitert somit Ihren Wohnraum. Falls Ihnen dies zu viel Arbeit bereitet, besteht die Möglichkeit auf Gartenmöbel aus Kunststoff umzusteigen. Sie zeichnen sich besonders durch einen geringen Pflegebedarf und ein leichtes Gewicht aus. Aber auch vom äusseren machen diese Art von Gartenmöbel viel her und finden an jedem Ort ihren richtigen Platz.

Die Verarbeitung – Welche Variante überzeugt am meisten?

Feine Verarbeitung steht 2018 im Hintergrund. Vor allen Dingen gewebte Gartenmöbel überzeugen in diesem Jahr. Sie zeichnen sich nicht nur durch ihre robuste Verwebung aus, sondern erinnern auch an ältere Korbmöbel, welche meistens im Innenraum ihren Platz fanden.

Industrial Look: Die Neuheit

Moderne Häuser halten sich immer mehr im Bereich der Farben schwarz und weiss. Gerade die Beliebtheit an Grautönen ist 2018 immens gewachsen. Diesem Aussehen passen sich Betonmöbel an, die nicht nur sehr massiv sind, sondern sich auch perfekt mit anderen Materialien und Farben kombinieren lassen. Wenn Ihnen Gartenmöbel aus Stein zu kalt und unpassend sind, besteht die Möglichkeit Kerzenständer oder Feuertische aus Beton zu kaufen, welche lange Sommernächte aufhellen.

Die Lösung für alles – Modulare Einheiten

Falls Sie sich nicht eindeutig entscheiden können und mehrere Kombinationen ausprobieren wollen, sind besonders modulare Gartenmöbel zu empfehlen, die sich mit wenig Aufwand immer neu arrangieren lassen.